Baumangel - Projektmanagement, Nachtragsmanagement

Uwe Besecke
Dipl. Bauingenieur + Wirtschaftsjurist LL.M
Direkt zum Seiteninhalt

Baumangel

Fachvorträge
Wie kann man sich vor einer mangelhaften Bauausführung schützen und was sollte man als Bauherr beachten?

Es werden vielfach Baumängel im Rohbau aber auch im Ausbau festgestellt, was später zum Wertverlust der Immobilie führen kann bzw. zu verstärkten Bauunterhaltungsmaßnahmen.
Dies stellen wir auch bei unseren Privatgutachten fest und haben einige Beispiele auf einer Seite unserer Homepage dokumentiert.

Wie kann man sich vor einer schlechten Bauqualität schützen?
Ein wichtiger Punkt ist die Vorsorge, d.h. jeder Bauherr sollte sich vor Baubeginn über die rechtlichen Grundsätze im Werkvertragsrechts informieren.
Wenn man die Grundlagen kennt, dann kann man einschätzen, was man als Vorsorgemaßnahmen treffen muss um sich vor Überzahlungen, Insolvenzen oder sonstigen fachtechnischen Sachverhalten zu schützen.

Als einen wichtigen Punkt empfehlen wir eine baubegleitende Beweissicherung durch einen technischen Sachverständigen.

Ein weiterer Gesichtspunkt ist die Schulung bzw. eine Beratung.

Unser praxisbezogenes Angebot für eine Schulung/Beratung

1) Baumängel - Grundlagen im Werkvertragsrecht

Inhaltsverzeichnis: hier

2) Coaching/Einzelberatung




Terminvereinbarung unter kontakt@controlling-management.com


Büroadresse/Kontakt
Uwe Besecke
Leisböhlweg 2
67434 Neustadt/W.
Tel.: 06321 487124
kontakt@controlling-management.com
www.Facebook.com/Bauplanung.Statik/

Gruppe "Schulung Nachtragsmanagment"
Zurück zum Seiteninhalt